bio.wikisort.org - Forscher

Search / Calendar

Jacob Wilhelm Schatz (* 13. Januar 1802 in Wanzleben; † 29. Mai 1867 in Halberstadt) war ein deutscher Philologe und Botaniker.


Leben


Schatz war Sohn des Kantors, Küsters und Lehrers Johann Friedrich Schatz in Wanzleben. Wilhelm Schatz besuchte, nachdem er privat den ersten Unterricht erhalten hatte, von 1814 bis 1820 das Domgymnasium zu Halberstadt. Anschließend ging er an die Universität Halle, an der er ein Studium der Philosophie und der Klassischen Philologie aufnahm. Seine Studien schloss er 1823 ab. Er wurde dabei mit der Dissertation De auguribus Romanorum zum Dr. phil. promoviert.

Schatz folgte 1824 einem Ruf als Lehrer an die Klosterschule des Klosters Unser Lieben Frauen in Magdeburg, an der er bis zu seiner Versetzung 1834 lehrte. Anschließend wurde er an seiner eigenen Ausbildungsstätte, am Domgymnasium von Halberstadt Lehrer. 1845 erfolgte dort die Ernennung zum Professor. Schatz war begeisterter Lehrer, der die Lehre trotz starker Gicht und der daher benötigten Hilfe im Alltag, nicht aufgab.


Trivia


1840 konnte Schatz einen Schriftsteller Bokelmann des Plagiats überführen und wurde daraufhin von diesem, mit Hilfe des Anwalts Kieselbach, wegen Beleidigung verklagt. In diesem Kontext entstand eine Schatz verteidigende Karikatur durch den Karikaturisten Wenig, welche die folgende Unterschrift trug:

Wer sich mit Tinte hat beschmutzt
Und fremdes Eigenthum benutzt,
Dickfellig ist, dabei recht zach,
Den reiniget kein Kieselbach.


Publikationen (Auswahl)



Literatur




Personendaten
NAME Schatz, Wilhelm
ALTERNATIVNAMEN Schatz, Jacob Wilhelm (vollständiger Name)
KURZBESCHREIBUNG deutscher Botaniker und Philologe
GEBURTSDATUM 13. Januar 1802
GEBURTSORT Wanzleben
STERBEDATUM 29. Mai 1867
STERBEORT Halberstadt



Текст в блоке "Читать" взят с сайта "Википедия" и доступен по лицензии Creative Commons Attribution-ShareAlike; в отдельных случаях могут действовать дополнительные условия.

Другой контент может иметь иную лицензию. Перед использованием материалов сайта WikiSort.org внимательно изучите правила лицензирования конкретных элементов наполнения сайта.

2019-2024
WikiSort.org - проект по пересортировке и дополнению контента Википедии